Start Unser Stammlokal Kontaktadresse Termine und Aktuelles Bildergalerie

17./18.07.2004 - Gemeinsame Ausfahrt ins Allgäu

Wie schon in der Überschrift zu erkennen - der vdh-Regionaltreff aus München war am 17./18. Juli wieder unterwegs ins schöne Allgäu. Und dieser Brauch jährt sich nun schon zum 6. Mal. Von anfangs einer Handvoll "harten Kerns" (seit 4 Jahren bin ich mit dabei und kann mich an 5-8 Teilnehmer erinnern), hat sich diese schöne Rundtour heuer zu rekordverdächtigen 30 Leuten gemausert, die in 15 Autos den "wilden Süden" unsicher gemacht haben.

Treffpunkt war um 9 Uhr. Doro (im vdh durch ihre damalige kultige rosa-gerollte Dieselflosse "berühmt" geworden) und ich haben uns den Wagen geteilt. Sprich, ich durfte in ihrem 108er den Ritt zum Treffpunkt antreten. Dort angekommen waren wir zwar nicht die letzten, es warteten aber schon einige auf die Weiterfahrt...

Stammtischleiter Klaus´ Motto "alles aufsatteln" folgen wir (die schwächste Motorisierung war eine 230er Flosse, Mr. Kraftprotz war ein 500er AMG W107!!), und getreu dem Motto "ab in den Süüüüden" ging es bei herrlichem Wetter ab Richtung Alpen.

Alt-Benz-Treffen in Markt Oberdorf

Postkarten-Idylle!

Der "ausgesägte" Stern ist Doro´s Markenzeichen. Auf die Frage, ob das mal mit dem dazu passenden Innenleben ergänzt wird, bekommt man nur eine lockere Antwort: "das bleibt so weil so gekauft und Basta!"

Ankunft bei Walter am Hof

Kurze Lagebesprechung und auf gehts zur schönen ausgefeilten Rundfahrt! Ein herzliches Dankeschön nochmals für die Top-Organisation!

Ein erster, präventiver Tankstop - nur nicht zu viel, Österreich mit seinem billigen Sprit ist verdammt nah!

Cool, cooler, blitzeblank - warum hab ich hier wohl abgedrückt? Wegen der Sonnenbrille? Oder dem Webasto-Windabweiser? Oder weil Axels Glatze mehr blitz als der Chrom vom 108er?

Treffen der SL-Generationen

Nach den ersten Kilometern wird zünftig Mittag gemacht

Und es ging noch weiter - ich durfte nicht nur ins Allgäu fahren, sondern auch noch die halbe Ausfahrt am Steuer sitzen! Doro genießt es mehr, als Beifahrer aktiv zu sein und mit der Digi Bilder zu schießen!

Es ging weiter. Diesmal sogar der totale Kulturausflug. Die Tour führte uns ans schöne Schloß Linderhof von König Ludwig II. Warum ich meine Kamera im Auto vergessen hab, und warum mir von den anderen bisher keiner Fotos geschickt hat: ich weiß es nicht.

"Alles aufsitzen" hieß es wieder. Rein ins Auto und über Österreichs Straßen zurück nach Deutschland.

Park- und Tankchaos vor der vorletzten Tanke vor der Grenze!

Und das sind die Teilnehmer. Sind schon einige böse Hubraum-Monster dabei! 6,9er, 560er, 2x AMG...

Der Abend brach rein, das gemütliche Grillen kann beginnen!

Irgendwann zu sehr fortgeschrittener Stunde - Doro und die Katzen! Wer war hier wohl am müdesten? Die Kollegen im Hintergrund sind´s wohl ziemlich...

Der nächste Tag begann mit einem leckeren Frühstück und einer schönen Aussicht. SO muß das ausschaun - sattes Allgäuer Grün, die Berge gleich dahinter, und 2 schicke alte Benze davor!

Eine Katze haben wir ja schon gesehn. Nur als ich meine schöne alte DDR-Decke einpacken wollte, die das edle Ornbauer Mitbringsel (eine lange 116er Tür) schützte, konnte ich die neu entdeckte Spielwiese nicht einfach so wegnehmen...

Aber es kam wie es kommen musste - die Abfahrt stand bevor. Auch wenn wir mal kurz vom Regen überrascht wurden, war auch diese Ausfahrt wieder vom "guten" Wettergott begleitet worden. Es war herrlich - die Leute, die Autos, das Bier *grins*. Und bis 2005 ist´s noch sooo lange hin...

Für mich gab es bei Ankunft zu Hause noch eine kleine Überraschung: das Unwetter, das beim Grillabend für einen gemütlichen zweistündigen Stromausfall sorgte, entpuppte sich im heimatlichen Garten als glatter Baum-Blitzeinschlag! Folge: so ziemlich alle Elektronik im Haus war hinüber...

Text: Thorsten Weiss; Bilder: Dorothee Grau, Thorsten Weiss


© vdh Regionaltreff München, 2002/2009.

Eine Weiterveröffentlichung jeglicher Inhalte dieser Homepage (Bilder und Texte) bedarf unserer vorherigen Zustimmung. Falls Bedarf besteht, diese Inhalte für eigene Zwecke zu verwenden, bitten wir um Mitteilung über den Mail-Verkehr. Einige Abbildungen unterliegen ferner den Rechten dritter. Für alle externen Links auf unserer Seite gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten haben.